Brückenkurs - Wissenschaftliche Grundlagen der Erwachsenenbildung

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg | Einzelmodul

Anbieter

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Typ & Kategorie

Modul, Einzelmodul

Abschluss

ohne Abschluss

Standort & Durchführungsform

Magdeburg, Präsenz

Start

Wintersemester

Dauer

4 Semester

Credits

30

Sprache

Deutsch

Inhalt

Der Kurs ist wie folgt gegliedert:

Teil 1 besteht aus einem Online-Kurs, in dem eigenständig Texte bearbeitet werden, die einen Überblick zu gesellschaftlichen Bedingungen, politischen Begründungen, rechtlichen Konsequenzen und Strukturen der Weiterbildung geben.

Teil 2 umfasst eine schriftliche Tätigkeitsreflexion, die sich auf eine eigene Tätigkeit im Bereich Erwachsenen-/Weiterbildung bezieht und diese unter Berücksichtigung ausgewählter Fachliteratur (z.B. aus dem Online-Kurs) oder ausgewählter Modulinhalte des Studiengangs reflektiert.

Teil 3 wird absolviert durch eine mit der Studiengangsleitung abzustimmende Kombination von Leistungen (Leistungsportfolio). Möglich sind hier: a) Teilnahme an einschlägigen externen Fortbildungen, b) Teilnahme am Kurs Wissenschaftliches Arbeiten, c) Teilnahme an für die EB/WB relevanten Kongressen, Tagungen, Workshops, d) Erwerb zusätzlicher Leistungen in einem der anderen Module des Studiengangs, e) Lehr- und Prüfungstätigkeiten im Rahmen von Bachelorstudiengängen.

Inhalte des Online-Kurses (Teil 1) sind:

  • Grundlegende Begriffe der Erwachsenen-/Weiterbildung
  • allgemeine Strukturen des Weiterbildungsbereiches
  • Erwachsenenbildung Gegenstand öffentlicher Debatten
  • Erwachsenenbildung als Beruf

    Preis

    1000.00 €

    1000.00 €

    Kontakt

    Yvonne Paarmann
    yvonne.paarmann@ovgu.de

    Informationen zu Fördermöglichkeiten, Bildungsurlaub, Anrechnung und Anerkennung oder Details der Partnerhochschulen finden Sie unter: www.wissenschaftliche-weiterbildung.de

    Das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2019–2021″ wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. WIBKO ist Teil dieses Projektes.