Coaching

Hochschule Harz | Einzelmodul

Anbieter

Hochschule Harz

Typ & Kategorie

Modul, Einzelmodul

Abschluss

ohne Abschluss

Standort & Durchführungsform

Wernigerode, Präsenz

Credits

2

Zeitaufwand

16h Präsenz, 46h Heimarbeit

Sprache

Deutsch

Die Studierenden erwerben ein differenziertes Verständnis des Begriffs Coaching und können dieses von anderen Beratungs-formaten abgrenzen. Sie begreifen Coaching als ein lösungs-, personen- und prozessorientiertes Verfahren. Sie verfügen über praktische Kenntnisse der Prozessgestaltung vom Kontrakt-gespräch bis zur Evaluation und über Kriterien für den angemes-senen Einsatz von Instrumenten und Methoden. Sie kennen kollegiales Coaching als ein Instrument der Qualitätssicherung der eigenen Arbeit. Die learning outcomes im Überblick: • hoch spezialisierte Kenntnisse der Merkmale des Coachings in Abgrenzung von anderen Beratungsformaten • hoch spezialisierte Kenntnisse der Prozessgestaltung des Coachings einschließlich der Methodenauswahl • hoch spezialisierte Kenntnisse des kollegialen Coachings • kritisches Bewusstsein für die Grenzen des Coaching • Fertigkeiten, den Prozess des Coaching zu steuern

Grundlagenkenntnisse zu „Führung“

Kontakt

Sanja Schlicht
sschlicht@hs-harz.de

Informationen zu Fördermöglichkeiten, Bildungsurlaub, Anrechnung und Anerkennung oder Details der Partnerhochschulen finden Sie unter: www.wissenschaftliche-weiterbildung.de

Das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2019–2021″ wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. WIBKO ist Teil dieses Projektes.