per ANHALTer 2022/5. | Energieträger der Zukunft

Hochschule Anhalt | Vortrag

Standort & Durchführung

Köthen (Anhalt), Präsenz

Start

20.10.2022, 16:00 - 18:00 Uhr

Dauer

2 h

Sprache

Deutsch

Wir nehmen Sie mit auf die Überholspur. Die Vortragsreihe „per ANHALTer zum Unternehmenserfolg“ hat inzwischen Tradition an der Hochschule Anhalt und widmet sich jedes Jahr aktuellen Themen rund um die Digitalisierung und neue Arbeitsformen. Vor fast vier Jahren fand die erste Veranstaltung statt. Seither nahmen bereits über 300 Teilnehmer aus Wirtschaft und Wissenschaft an 16 verschiedenen Vorträgen teil.

Ziel

Unternehmen werden auf dem Weg in das digitale Zeitalter begleitet und unterstützt. Neben der Sensibilisierung und Erfassung des Bedarfs steht die Entwicklung gezielter Lösungen für effiziente Prozessabläufe in allen Branchen im Vordergrund. Teilnehmer*innen schätzen bei diesem Format insbesondere auch die Möglichkeit zum Netzwerken im Anschluss an die Vorträge.

Kooperationspartner          

Forschungs-, Transfer- und Gründerzentrum (FTGZ) der Hochschule Anhalt,  Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld mbH, Landesinitiative Fachkraft im Fokus, Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg, IHK Halle-Dessau

Weiterer Termine 2022:

  1. Zukunftstrends Personal (3. Februar 2022, 16-18 Uhr, online) 
  2. xR - Möglichkeiten virtueller Technologien (10. März 2022, 16-18 Uhr, Köthen)
  3. Einsatzszenarien für Roboter in Unternehmen - Einführung und Überblick (12. Mai 2022, 16-18 Uhr, Köthen)
  4. Was kann Künstliche Intelligenz und was nicht? Einsatz- und Anwendungsszenarien in der Wirtschaft (22. September 2022, 16-18 Uhr, Köthen)
  5. Energieträger der Zukunft (20. Oktober 2022, 16-18 Uhr, Köthen)


Weiterführende Informationen erscheinen demnächst hier.

Es bestehen keine gesonderten Zugangsvoraussetzungen. Fachliches Interesse ist wünschenswert.

Preis

0.00 €
(0.00 € Alumni)

0,00 €

Typ & Kategorie

Veranstaltung, Vortrag

Abschluss

ohne Abschluss

Anbieter

Hochschule Anhalt

Kontakt

Informationen zu Fördermöglichkeiten, Bildungsurlaub, Anrechnung und Anerkennung oder Details der Partnerhochschulen finden Sie unter: www.wissenschaftliche-weiterbildung.de

Das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2021–2022″ wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. WIBKO ist Teil dieses Projektes.