Sexuelle Bildung im Lehramt (Zertifikatskurs)

Hochschule Merseburg | Einzelmodul

Standort & Durchführung

Merseburg, Präsenz

Start

30.09.2022, 30.09.2022

Dauer

3 Blöcke Freitag & Samstag zzgl. 1 Prüfungstag

Credits & Zeitaufwand

5 Credits, 56 Stunden Präsenz, 94 Stunden Selbststudium

Sprache

Deutsch

Die Idee zu dem Zertifikatskurs „Sexuelle Bildung im Lehramt“ ist im Rahmen des Forschungsprojektes „SeBiLe Sexuelle Bildung für das Lehramt“, 01.02.2018 - 31.12.2020 entstanden.

Das Forschungsprojekt wurde in Kooperation zwischen der Hochschule Merseburg und der Universität Leipzig durchgeführt unter der Projektleitung von Prof. Dr. Barbara Drinck, Universität Leipzig, Erziehungswissenschaftliche Fakultät, und Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß, Hochschule Merseburg, Fachbereich Soziale Arbeit.Medien.Kultur.

Lena Lache, die das Curriculum für den Zertifikatskurs mitentwickelt hat, war Mitglied des Projektteams.

  • Die Studierenden/Teilnehmenden verfügen über praxisorientierte Kenntnisse im Bereich der schulischen Sexuellen Bildung und Prävention sexualisierter Gewalt.
  • Sie kennen die Grundlagen von Sexualität und sexuellen Lern- und Bildungsprozessen und wissen um eigene Sexualisationserfahrungen und deren Auswirkung auf ihr pädagogisches Handeln.
  • Sie erwerben rechtliche, praktische und methodische Handlungssicherheit und sind in der Lage, Erlerntes zu adaptieren und in ihre berufliche Praxis zu übertragen.
  • Sie wissen wie man ein sexualpädagogisches Konzept entwickelt und damit arbeitet.
  • Sie lernen die Arbeit mit Schutzkonzepten kennen.
  • Sie kennen wichtige Netzwerke Sexueller Bildung.
  • Sie verfügen über theoretisches Wissen über Sexualität.

Zielgruppen:

  • Lehramtsstudierende
  • Lehr*innen
  • „Seiteneinsteiger*innen“ in das Lehramt

Inhalte: 

  1. Sexualität
  2. Sexuelle Bildung
  3. Sexualisierte Gewalt
  4. Prüfung

Zu dem Zertifikatskurs werden alle Bewerberinnen und Bewerber zugelassen, welche

a) einen ersten berufsqualifizierten Hochschulabschluss,

b) oder Lehramtsstudierende, an Lehrerinnen/Lehrer und an „Seiteneinsteigerinnen/Seiteneinsteiger“ in das Lehramt,

c) oder in der Berufspraxis erworbene Kompetenzen, die dem Nachweis eines Bachelor-Abschlusses gleichwertig sind (Niveau 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) der Kultusministerkonferenz),

d) oder eine bestandene Eingangsprüfung nachweisen.

Die Präsenzveranstaltungen finden berufsbegleitend statt. 3 Blöcke jeweils Freitag 14:00-19:00 Uhr (6 Unterrichtsstunden) und Samstag 09:00-17:00 Uhr (10 Unterrichtsstunden) und zusätzlich 1 Prüfungstag mit Abschlusskolloquium (Samstag 09:00 – 16:00 Uhr).

  • 30.09./01.10.2022 - Block 1: Sexualität
  • 04./05.11.2022 - Block 2: Sexuelle Bildung
  • 02./03.12.2022 - Block 3: Sexualisierte Gewalt
  • 14.01.2023 - Prüfungstag

ORT: Die Seminare der Weiterbildung finden an der Hochschule Merseburg statt (ggf. auch Online).

Preis

1125.00 €

1.125,00 €

Typ & Kategorie

Modul, Einzelmodul

Abschluss

Hochschulzertifikat

Anbieter

Hochschule Merseburg

Kontakt

Informationen zu Fördermöglichkeiten, Bildungsurlaub, Anrechnung und Anerkennung oder Details der Partnerhochschulen finden Sie unter: www.wissenschaftliche-weiterbildung.de

Das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2021–2022″ wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. WIBKO ist Teil dieses Projektes.