Public Management

Hochschule Harz | Master

Standort

Halberstadt

Start

15.07.2022, Wintersemester

Dauer

4 Semester

Credits & Zeitaufwand

90 Credits, 840 Stunden Präsenz, 1 Stunden Selbststudium

Sprache

Keine Angaben

Der viersemestrige, berufsbegleitend angelegte und anwendungsorientierte Masterstudiengang „Public Management“ weist einen ökonomischen Schwerpunkt auf und soll für Führungspositionen im öffentlichen Sektor, speziell für Führungspositionen in der staatlichen und kommunalen Verwaltung, qualifizieren und zur Entwicklung entsprechender Kompetenzen beitragen.

Der Abschluss “Master of Arts (M.A.)” wird nach Abschluss der Master-Thesis und des Master-Kolloquiums erreicht

Der Studiengang befähigt zur wissenschaftlichen Arbeit und Methodik, qualifiziert zu theoretisch-analytischem Denken und Handeln und fördert die Herausbildung intellektueller, sozialer und ökonomischer Kompetenzen.

Hohe Attraktivität erhalten die Masterabschlüsse der Public Management-Studiengänge des Fachbereiches Verwaltungswissenschaften der Hochschule Harz dadurch, dass sie den Absolvent*innen nach erfolgreich abgeschlossenem Studium und einschlägiger beruflicher Tätigkeit einen Laufbahnaufstieg ermöglichen.

Aufgrund der wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunktsetzung wird der berufsbegleitende Studiengang „Public Management“ dem Anforderungsprofil der Laufbahngruppe 2, Wirtschaftsverwaltungsdienst, Zweites Einstiegsamt (ehemals Höherer Dienst) des Landes Sachsen-Anhalt gerecht. Nach einschlägiger beruflicher Tätigkeit haben Absolvent*innen des Masterstudiengangs Zugang zu dieser Laufbahn. 

 weitere Informationen unter: https://www.hs-harz.de/studium/fb-verwaltungswissenschaften/public-management-ma/

Abschlussarbeit

Ja, 0 Credits

Verteidigung

Ja, 0 Credits

Preis

500.00 € zzgl. Sem.beitrag

500,00 €
zzgl. Sem.beitrag

Typ & Kategorie

Studium, Master

Abschluss

Master of Arts

Anbieter

Hochschule Harz

Kontakt

Sanja Schlicht
sschlicht@hs-harz.de

Informationen zu Fördermöglichkeiten, Bildungsurlaub, Anrechnung und Anerkennung oder Details der Partnerhochschulen finden Sie unter: www.wissenschaftliche-weiterbildung.de

Das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2021–2022″ wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. WIBKO ist Teil dieses Projektes.