Internationale Transaktionen und Finanzierung

Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg | Einzelmodul

Anbieter

Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg

Typ & Kategorie

Modul, Einzelmodul

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Standort & Durchführungsform

Halle (Saale), Online & Präsenz

Start

Sommersemester

Dauer

1 Semester

Credits

5

Zeitaufwand

26h Präsenz, 124h Heimarbeit

Dozenten

Claus Gerber

Sprache

Deutsch

Durch das Modul „Internationale Transaktionen und Finanzierung“ lernen Sie den grundsätzlichen Ablauf einer internationalen Transaktion kennen und bekommen einen Einblick in die damit einhergehenden Finanzierungen. Hierbei werden die verschiedenen Lebenszyklen eines Unternehmens sowie die einzelnen Prozessschritte und die dazugehörigen rechtlichen Rahmenbedingungen von M&A-Transaktionen veranschaulicht. Sie werden den Ablauf eines Unternehmenskaufes verinnerlichen und die grundsätzlichen Motive für die Durchführung einer Transaktion kennen. Folglich sind Sie nach der erfolgreichen Modulteilnahme in der Lage, Transaktionsverhandlungen entsprechend der rechtlichen Vorgaben zu gestalten und zu führen sowie den Ausführungen anderer spezialisierter Experten zu folgen. Überdies gewinnen Sie einen Überblick über die grundlegenden Möglichkeiten der Finanzierung von Unternehmen und Akquisitionen sowie ein Verständnis für die besonderen Bedürfnisse und Folgen einer Finanzierung durch einen Private-Equity-Investor.

Die 26 Präsenzstunden verteilen sich auf zwei Wochenenden pro Semester (Fr/Sa) an der MLU in Halle.

keine (bei Modulbuchung)

Preis

1350.00 € pro Modul

1350.00 €

Kontakt

Carsten Hummel
carsten.hummel@wiwi.uni-halle.de

Informationen zu Fördermöglichkeiten, Bildungsurlaub, Anrechnung und Anerkennung oder Details der Partnerhochschulen finden Sie unter: www.wissenschaftliche-weiterbildung.de

Das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2019–2021″ wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. WIBKO ist Teil dieses Projektes.