Fertigungsverfahren für den Leichtbau (Zertifikatskurs Technologie)

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg | Einzelmodul

Standort & Durchführung

Magdeburg, Online & Präsenz

Start

01.10.2020, Wintersemester

Dauer

1 Semester

Credits

5 Credits

Dozenten

Prof. Dr. Matthias Hackert-Oschätzchen

Sprache

Deutsch

Leichtbau ist eine der effizientesten Bauweisen. Dieses Modul vermittelt Ihnen grundlegendes Wissen zu Ressourcenmanagement und Kosteneffizienz. Sie lernen, Bauteile optimal zu gestalten, die beste Entscheidung bezüglich additiver und konventioneller Fertigung zu treffen und die Prozesskette zu digitalisieren

Modulinhalte

  • Anwendungsfelder & Praxisbeispiele
  • Kosteneffizienz & effiziente Fertigung
  • Verfahrensabgrenzungen und -kombinationen
  • flexible Produktionskapazitäten & minimierte Fertigungszeiten durch kombinierte Fertigungsverfahren
  • Nachhaltigkeit & Ressourcenmanagement
  • Entwicklung der Fertigungstechnologien

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte
  • am Produktentwicklungsprozess beteiligte Mitarbeiter/innen

  • Optimierungspotential und Substitutionsverfahren der spanenden Fertigung
  • fertigungsoptimierte Gestaltung der Bauteile
  • Sensibilisierung bzgl. additiver/konventioneller Fertigung
  • Digitalisierung der Prozesskette
  • Methodenkompetenzen im Bereich der Entscheidungsfindung additiver/konventioneller Fertigung

Teilnehmer

ab 10 Teilnehmenden

Preis

1250.00 €

1.250,00 €

Typ & Kategorie

Modul, Einzelmodul

Abschluss

Hochschulzertifikat

Anbieter

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Kontakt

Yvonne Paarmann
yvonne.paarmann@ovgu.de

Informationen zu Fördermöglichkeiten, Bildungsurlaub, Anrechnung und Anerkennung oder Details der Partnerhochschulen finden Sie unter: www.wissenschaftliche-weiterbildung.de

Das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2021–2022″ wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. WIBKO ist Teil dieses Projektes.