Betriebswirtschaft

Hochschule Anhalt | Einzelmodul

Anbieter

Hochschule Anhalt

Typ & Kategorie

Modul, Einzelmodul

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Standort & Durchführungsform

Köthen (Anhalt), Online & Präsenz

Start

Wintersemester

Dauer

3 Tage

Credits

6

Zeitaufwand

13h Präsenz, 137h Heimarbeit

Dozenten

Rüdiger H. Klose, Prof. Dr. Rüdiger Grimm

Sprache

Deutsch

Die Studierenden verstehen betriebswirtschaftliche Grundvorgänge, damit sich der in der Praxis tätige Ingenieur in besonders relevanten Bereichen der Betriebswirtschaft kompetent verständigen kann. Zusätzlich werden Grundkenntnisse in der Systematik des Gesellschaftsrechts vermittelt und Haftungsproblematiken in Bezug auf die Unternehmensführung dargestellt. Abschließend werden die Strategien und Ziele innerhalb eines Marketingprozesses dargestellt. Inhaltlich geht es insbesondere um die Implementierung von Marketingmaßnahmen, um die Unternehmensplanung und das Erreichen der vorgegebenen Ziele zu unterstützen.

Das Modul setzt sich wie folgt zusammen:

  • Betriebswirtschaft für Ingenieure - Prof. Dr. Rüdiger Grimm
  • Wirtschaftsrecht - Rüdiger H. Klose
  • Marketing - Prof. Dr. Rüdiger Grimm
    • Betriebswirtschaft für Ingenieure (online)

      • Grundlagen des betrieblichen Wirtschaftens (Betriebe u. Haushalte als Träger des arbeitsteiligen Wirtschaftsprozesses, Maßstäbe des betrieblichen Wirtschaftens, Produktionsunternehmen in ihrer Umwelt)
      • Funktionsbereiche des Produktionsbetriebes, Management des Produktionsbetriebes
      • Existenzgründung
        • Wirtschaftsrecht

          • Systematik des Gesellschaftsrecht
          • Rechtsformen der Unternehmen
            • Marketing

              • Festlegung von Planungszielen, Aufstellen der Strategie, Planungsergebnisse, Absatzplan, Umsatzplan, Deckungsbeitragsplan, Kostenplanung und Ergebnisplanung (Controlling).
              • Direktabsatz (Reisende, Franchising, E-Commerce, Handelsvertreter), Marktveranstaltungen (Messen), Indirekter Absatz, Handelsfunktionen, Handelsbetriebsformen, Key-Account-Management, Supply Chain Management, Efficient Consumer Response, Category Management, Marketinglogistik (Auftragsabwicklung).
              • Schätzung durch Vertriebsleitung, Schätzung durch Außendienstmitarbeiter, Prognose auf Grund von Abnehmerbefragungen, Freihandmethode, Trendextrapolation, Gleitende Durchschnitte, Regressionen, Aufbereitung der Daten, Skalierungsverfahren, Analysieren der Daten.

Betriebswirtschaft für Ingenieure

  • Verstehen betriebswirtschaftlicher Grundvorgänge, damit sich der in der Praxis tätige Ingenieur in besonders relevanten Bereichen der Betriebswirtschaft kompetent verständigen kann.
  • Befähigung zur Beurteilung betriebswirtschaftlicher Problemstellungen sowie zur Erarbeitung eigener Problemlösungsvorschläge.
  • Erfassen und verstehen wirtschaftlicher Gesamtzusammenhänge, die in einem produzierenden Industriebetrieb und / oder Dienstleistungsunternehmen anzutreffen sind.
    • Wirtschaftsrecht

      • Vermittlung von Grundkenntnissen in der Systematik des Gesellschaftsrechts
      • Erwerb von Sicherheit im Umgang mit den verschiedensten Rechtsformen der Unternehmen
      • Erkennen von Haftungsproblematiken der verschiedenen Gesellschaftsformen, einschließlich der Durchgriffshaftung auf die Unternehmungsführung
      • Wahl der optimalen Rechtsform des Unternehmens; abhängig von Markt, Umfeld und Unternehmenssituation
        • Marketing

          • Verstehen grundlegender Unternehmensziele – insbesondere der Zielstellungen der Marketing-Planung im Rahmen der Unternehmensziele.
          • Kennenlernen und bewerten verschiedener Methoden der Organisation im Marketing
          • Erfassen der Elemente des Marketing als integrierten Prozess mit den Phasen: Zielsetzung, Planung, Realisierung und Controlling.
          • Verstehen des Marketingplanungsprozesses als permanenten Prozess.
          • Kennenlernen verschiedener Formen von Absatzwegen und Absatzmethoden.
          • Erfassen und Bewerten von Möglichkeiten der Gestaltung diverser Absatzwege.
          • Kennenlernen diverser Prognosemöglichkeiten zur Beurteilung diverser Marktsituationen sowie künftiger Marktentwicklungstrends.
ingenieurwissenschaftlicher, technischer oder technisch-naturwissenschaftlicher Erstabschluss (Bachelor/Diplom); mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Teilnehmer

min. 5

Preis

360.00 €

360.00 €

Kontakt

Aline Gebauer
aline.gebauer@hs-anhalt.de

Informationen zu Fördermöglichkeiten, Bildungsurlaub, Anrechnung und Anerkennung oder Details der Partnerhochschulen finden Sie unter: www.wissenschaftliche-weiterbildung.de

Das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2019–2021″ wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. WIBKO ist Teil dieses Projektes.