Digitale Methoden und Instrumente

Hochschule Harz | Einzelmodul

Standort & Durchführung

Wernigerode, Präsenz

Credits & Zeitaufwand

3 Credits, 10 Stunden Präsenz

Sprache

Deutsch

Teil 2 des Moduls Digitale Transformation

Die Studierenden kennen digitale Methoden und Instrumente. Auf Basis von Grundlagenkenntnissen über Big Data, Industrie 4.0 und künstliche Intelligenz können Anwendungsfälle beschrieben werden. Mittels Methoden der Anforderungsanalyse und der Anforderungsbeschreibung sind die Studierenden in der Lage, Einzelanforderungen in Big Picture‐Lösungen zu übersetzen. Sie können Anwendungsfelder für Big Data identifizieren und beschreiben.

Hinweis: Das Modul "Digitale Methoden und Instrumente" wird im Rahmen der Berufsfeldorientierung "Digitale Transformation" im berufsbegleitenden Studiengang Betriebswirtschaftslehre B.A. angeboten. Voraussetzung für die Durchführung des Angebotes ist die Erreichung einer bestimmten Mindestteilnehmerzahl.

fachliches Interesse und abgeschlossene Berufsausbildung

Preis

250.00 €

250,00 €

Typ & Kategorie

Modul, Einzelmodul

Abschluss

Hochschulzertifikat

Anbieter

Hochschule Harz

Kontakt

Sanja Schlicht
sschlicht@hs-harz.de

Informationen zu Fördermöglichkeiten, Bildungsurlaub, Anrechnung und Anerkennung oder Details der Partnerhochschulen finden Sie unter: www.wissenschaftliche-weiterbildung.de

Das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2021–2022″ wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. WIBKO ist Teil dieses Projektes.