Organisations- und Personalentwicklung

Hochschule Anhalt | Einzelmodul

Standort & Durchführung

Köthen (Anhalt), Präsenz

Credits & Zeitaufwand

6 Credits, 18 Stunden Präsenz, 132 Stunden Selbststudium

Dozenten

Thomas Necke

Sprache

Deutsch

Sowohl die Organisations-, als auch die Personalentwicklung sind ganzheitlich geplante und nachhaltige Veränderungsprozesse. Die beschleunigte Daten- und Informationsflut, der Verlust von Wissen und Erfahrungen durch die wachsende Fluktuation von Fach- und Führungskräften sowie der ständig steigende Wettbewerb nach hoch qualifiziertem Personal zwingen zu ständiger Flexibilisierung und Optimierung innerhalb der Unternehmen. Neue Arbeitszeitmodelle, unterschiedliche Instrumente und Methoden der Personal- und Organisationsentwicklung sowie der Personalbeschaffung sind Ausgangspunkt für die Bewältigung der gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen der Unternehmen. In diesem Kontext wird den TeilnehmerInnen ein Überblick über aktuelle Tendenzen gegeben, eine Reflexion der Situation in ihren Arbeitsbereichen ermöglicht, sowie kreativ-praktisches Rüstzeug für laufende und bevorstehende Veränderungsprozesse hinsichtlich Struktur, Mitarbeitern, Aufgaben und Technologien vorgestellt.

Inhalt

  • Die Anwendung spezifischer Methoden und Werkzeuge hilft bei der Vorbereitung und Umsetzung verschiedenster Projekte / Projektarten und beleuchtet aus Sicht eines künftigen Managers deren Vorbereitung (Grundlage), Planung auf Meilenstein-Ebene; Umfeld / Organisation; detaillierte Planung & Organisation auf Aktivitätsniveau, Kontrolle im Allgemeinen & Finanzkontrolle im Besonderen. Diese liefern „ganz nebenher“ praktische Instrumente & Wege zur Erreichung von Qualität.
  • Die Entwicklung einer interdisziplinären Sicht- und Denkweise ermöglicht Spezialisten das sowohl fachliche als auch intuitive Management eigener und anderer Disziplinen, egal, ob sich Mitarbeiter / -innen (physisch) vor Ort oder anderswo aufhalten.
  • Die Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses darüber, was diese Art der Zusammenarbeit für verschiedene Kategorien von Teammitgliedern fordert, erleichtert eine zielführende Personal- und Organisationsentwicklung.

Sich ständig weiterentwickelnde Strategien im Tagesgeschäft umzusetzen ist eine Verantwortung, die oft dem mittleren Management übertragen oder überlassen wird, dass damit die Schnittstelle zwischen Geschäftsführung und operativen Abläufen verkörpert. Es gilt u.a., sich Autorität bei den Mitarbeitern / -innen zu verschaffen, die richtigen Mitarbeiter / -innen einzustellen, Entscheidungen zu fällen, Krisen zu ahnen und zu bewältigen, Meetings / Kommunikation effektiver zu gestalten und vieles mehr.Eine ergänzende Herausforderung stellen ein sich veränderndes Arbeitsumfeld (Remote-Arbeit) und hochgradige Spezialisierungen dar. In diesem vertreten alle Beteiligten im Allgemeinen wie auch Spezialisten (etwa Ingenieure und Ökonomen) im Besonderen (bewusst oder unbewusst) sehr unterschiedliche Sichtweisen, die es abzustimmen gilt.Um ohne vorgefertigte Lösungswege zu praktikablen Ergebnissen zu gelangen, werden in der Veranstaltung sowohl Grundlagen als auch weniger offensichtliche & komplexe Lösungsmöglichkeiten vorgestellt & angewendet.

Die Teilnehmer/-innen erhalten

  • einen Überblick über Grundlagen, Handlungsfelder und Praxis mit Schwerpunkt OE & PE,
  • einen Überblick über erfolgsbestimmende Faktoren & Lösungsansätze
  • praktische Tipps & Tools für die Steuerung des Zusammenspiels von Menschen, Systemen und Organisationen.Sie üben anhand praktischer Beispiele aktive Organisations- und Personalentwicklung aus der Sicht des mittleren Managements.
  • In Einzel- wie Gruppenaufgaben werden die internen Abläufe und erfolgsbestimmenden Faktoren aktiv trainiert.

Zugelassen zum Studium sind grundsätzlich alle BewerberInnen mit Hochschulzugangsberechtigung entsprechend dem Hochschulgesetz des Landes Sachsen - Anhalt. Weiterhin werden Personen mit einschlägiger Berufserfahrung und praxisnahen Fertigkeiten und Kenntnissen von mindestens zwei Jahren zum Studium zugelassen.

Teilnehmer

min. 5

Preis

360.00 €

360,00 €

Typ & Kategorie

Modul, Einzelmodul

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Anbieter

Hochschule Anhalt

Kontakt

Informationen zu Fördermöglichkeiten, Bildungsurlaub, Anrechnung und Anerkennung oder Details der Partnerhochschulen finden Sie unter: www.wissenschaftliche-weiterbildung.de

Das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2021–2022″ wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. WIBKO ist Teil dieses Projektes.