Landwirtschaft/Agrarmanagement

Hochschule Anhalt | Bachelor

Standort & Durchführung

Bernburg, Präsenz

Start

01.10.2022, Wintersemester

Dauer

7 Semester

Credits & Zeitaufwand

180 Credits, 498 Stunden Präsenz, 5082 Stunden Selbststudium

Dozenten

Prof. Dr. Annette Deubel, Dr. Ursel Sperling,

Sprache

Deutsch

Das berufsbegleitende Studium Landwirtschaft / Agrarmanagement hat das Ziel, Personal für Führungsaufgaben in landwirtschaftlichen Betrieben und Unternehmen sowie für mittlere Managementpositionen in den der Primärproduktion vor- und nachgelagerten Bereichen auszubilden. Dafür erlangen die Studierenden jene fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen, die notwendig sind, um Produktion und Kostenmanagement zu beherrschen, Beschaffung und Absatz zu steuern und die dabei entstehenden Herausforderungen in Einheit von naturwissenschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Erfordernissen zu lösen. 

Im Rahmen des Studiums müssen neben den Pflichtmodulen ab dem dritten Semester auch Wahlpflichtmodule absolviert werden. Die genaue Vorgehensweise gestaltet sich dabei wie folgt:

Im Rahmen des dritten Semesters muss ein Wahlpflichtmodul belegt werden.
Hierfür stehen folgende Module zur Wahl:

  • Biotechnologie in der Pflanzen- und Tierproduktion
  • Fütterung und Futterplanung
  • Personalführung
  • Pferdezucht und -haltung
  • Precision Farming

Im vierten Semester müssen fünf Wahlpflichtmodule belegt werden. Hier stehen den Studierenden folgende Module zur Auswahl:

  • Angewandte Statistik
  • Berufs- und Arbeitspädagogik
  • Bestands- und Leistungsmanagement
  • Bewässerungslandbau
  • Internationaler Agrarhandel
  • Nachwachsende Rohstoffe und Sonderkulturen
  • Ökologischer Landbau
  • Phytopatologie und Pflanzenschutz
  • Praktikum Pflanzenbiotechnologie
  • Rechnungs- und Steuerwesen
  • Spezielles Agrarmarketing
  • Unternehmensberatung

Im fünften Semester ist ein Wahlpflichtmodul zu absolvieren. Hierbei kann aus den Modulen aus dem dritten Semester erneut gewählt werden. Wenn das Thema jedoch bereits im dritten Semester belegten wurde, kann es nicht erneut gewählt werden.

Im sechsten Semester sind zwei Wahlpflichtmodule zu belegen. Hier erfolgt die Wahl aus dem Angebot an Wahlpflichtmodulen des vierten Semesters. Auch hier gilt, die Fächer, die bereits im vierten Semester als Wahlpflichtmodule belegt wurden, können nicht erneut gewählt werden.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiengangs haben Absolventinnen und Absolventen  im Management landwirtschaftlicher Unternehmen oder in Erzeugergemeinschaften, Verbänden und Organisationen beste Karriereaussichten. Auch Forschung, Lehre und Beratung sowie internationale Entwicklungshilfe, bieten ebenfalls spannende berufliche Möglichkeiten.


Die Qualifikation für das Studium ist entsprechend dem Hochschulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt nachzuweisen (Abitur, Fachhochschulreife, Meister oder eine gleichwertige Vorbildung). Weitere Zulassungsvoraussetzung ist der Nachweis über eine mindestens dreijährige Berufspraxis in einer Einrichtung oder einem Unter-nehmen, deren Geschäftsfeld im Agrarsektor liegt. Hierbei können Ausbildungszeiten angerechnet werden.

Abschlussarbeit

Ja, 12 Credits

Verteidigung

Ja, 3 Credits

Preis

2800.00 €

2.800,00 €

Typ & Kategorie

Studium, Bachelor

Abschluss

Bachelor of Engineering

Anbieter

Hochschule Anhalt

Kontakt

Informationen zu Fördermöglichkeiten, Bildungsurlaub, Anrechnung und Anerkennung oder Details der Partnerhochschulen finden Sie unter: www.wissenschaftliche-weiterbildung.de

Das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2021–2022″ wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. WIBKO ist Teil dieses Projektes.